Anzeige:
Linkstation-PRO-Ads

Gestaltungs-Tips 

1. Texte 

Natürlich können Sie Ihre Beschreibungen für die von Ihnen angebotenen Artikel einfach im FEININGER-Formular im Menü "Artikel anbieten" eintippen. Der Text wird dann ohne besondere Formatierung angezeigt. 

Sie können mit einigen Kunstgriffen Ihren Text aber auch wirkungsvoll "aufpeppen". Hier verraten wir Ihnen die Tricks :

Mit Hilfe von sogenannten HTML-Befehlen können Sie Ihre Texte formatieren (also z.B. Fettdruck, zentrieren etc.). HTML ist eine sehr einfache Seitenbeschreibungssprache, mit der alle Seiten im Internet aufgebaut sind. 

Um festzulegen in welcher Art ein Textabschnitt später angezeigt werden soll, setzt man ihn in zwei sogenannte TAG's 

Die Konstruktion sieht so aus: 

<AnfangsTAG>  Textabschnitt  <EndeTAG> 

Und hier die wichtigsten 5 TAGs : 
 

Zweck AnfangTAG EndeTAG
Fettschrift  <B> </B>
zentriert <CENTER> </CENTER>
neue Zeile <BR> nicht erforderlich

Ganz wichtig ist, daß bei der Fettschrift und auch bei der Zentrierung immer ein Anfangs- und ein Ende-TAG gesetzt wird !!! Wird der EndeTAG vergessen, wird der Rest der Seite "verhudelt"... 

Einzige Ausnahme ist der <BR> TAG für den Zeilensprung. 
Der <BR> TAG wird nur am Anfang gesetzt. 

Beachten Sie bei den EndeTAG's bitte das  / -Zeichen. 

Beispiele :


<B>FEININGER</B>  ergibt : 
 
FEININGER

<CENTER>FEININGER</CENTER> ergibt : 

FEININGER


<CENTER><B>FEININGER</B></CENTER> ergibt : 

FEININGER



Jetzt wollen wir einmal im Text "FEININGER online-Auktionen" das Wort "FEININGER" fettschreiben, alles zentrieren und online-Auktionen in eine neue Zeile schreiben. 

<CENTER><B>FEININGER</B><BR>online-Auktionen</CENTER> 
ergibt: 

FEININGER
online-Auktionen

Nochmal: Bitte vergessen Sie nie den Ende-TAG ! 

Natürlich gibt es im HTML noch viele andere Möglichkeiten. 
Wenn Sie mehr darüber lernen wollen, recherchieren Sie doch einfach mal in den Suchmaschienen. 

Es gibt aber auch für Leute die keine Lust haben HTML zu lernen noch einen tollen Trick um anspruchsvolle Seiten aufzubauen. 

  • Erstellen Sie Ihre Seite einfach mit dem NETSCAPE-COMPOSER. 
  • Dann rufen Sie unter Bearbeiten das HTML-Quelle-Menü auf. 
  • Es öffnet sich ein HTML-Editor, der den gesammten Seiteninhalt mit allen Formatierungen enthält. 
  • Suchen Sie den Bereich der zwischen den beiden TAG's <BODY> und </BODY> steht. 
  • Markieren Sie diesen Bereich und kopieren Sie Ihn in das FEININGER-Eingabe-Formular. 
  • fertig ! 
Damit Sie Ihre Angebote attraktiv posten können, haben wir für Sie Musterseiten erstellt, die Ihnen viel Tipparbeit ersparen.

Die Musterseiten mit Erklärungen bekommen Sie  hier

2. Bilder

Bilder müssen auf der Homepage des Anbieters gespeichert sein und werden bei der Eingabe in das Angebotsformular über eine Referenz (das ist die Adresse wo das Bild zu finden ist) eingebunden. 

Beispiel: http://www.IHRE-DOMAIN/BILDER/BildXY.jpg  ( Achtung: genaue Schreibweise beachten - vor allen Dingen die Groß- und Kleinschreibung !!! )
Bitte beachten Sie, daß das Bild nicht größer als 200x300 Pixel (allerhöchstens !) ist und nicht mehr als 20 kB hat. Größere Bilder bringen nichts an Optik, sondern kosten nur extreme Ladezeit. Solange wartet kein Surfer. Das Bild muß im GIF oder JPG-Format vorliegen. Es gibt massenweise kostenlose Software mit der Sie ein Bild umformatieren können, bis es "paßt".
Zum "Hochladen" eines Bildes auf Ihre Homepage brauchen Sie ein sogenanntes FTP-Programm. Das Programm WS_FTP ist als Freeware bei Shareware- bzw. Freeware-Anbietern erhältlich. Damit geht's in wenigen Sekunden. 
(dabei Option wählen: Bilder als Binärdatei übertragen)

Das Bild wird dann bei Artikelaufruf automatisch von der Homepage des Anbieters geladen. Praktisch jeder Internet-Zugangsprovider (z.B. Telekom, AOL, etc.) bietet inzwischen seinen Kunden ausreichend kostenlosen Speicherplatz. 


 
FEININGER ist ein eingetragenes Warenzeichen.
Copyright 1997-2011 FEININGER online-Auktionen.
Copyright 1997-2011 Peter Richter Berlin. Alle Rechte vorbehalten.
Die Benutzung dieser Website erfolgt unter Anerkennung der Versteigerungsbedingungen.